kostenlose dating website Gelsenkirchen Internet partnersuche Reutlingen

"Er wurde vernommen und kann nur teilweise Angaben zum Tatablauf machen", sagte ein Polizeisprecher. Berichte über eine Schwangerschaft des Opfers bestätigte die Polizei nicht.Das Zimmer des Verdächtigen in einer Flüchtlingsunterkunft in Reutlingen sei durchsucht worden.

internet partnersuche Reutlingen-12

Die Polizei berichtete bereits kurz nach der Tat in einer Mitteilung, dass es sich "um einen 21-jährigen Asylbewerber aus Syrien" handle.Einen Zusammenhang zwischen der Herkunft und der Tat sehen die Ermittler nach eigenen Angaben nicht."Wir trauern mit den Angehörigen der getöteten Frau in Reutlingen und sind in Gedanken bei den Angehörigen der Verletzten von Reutlingen und Ansbach", sagte Vize-Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Montag in Berlin.Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die derzeit zu Hause in der Uckermark sei, werde laufend über die Ermittlungen informiert.Mit einem Döner-Messer (nicht wie zunächst von deutschen Medien berichtet mit einer Machete) hat ein Mann in Reutlingen in Baden-Württemberg eine Frau getötet und fünf weitere Menschen verletzt.Der Mann wurde kurz nach der Tat am Sonntag festgenommen und befindet sich schwer verletzt im Krankenhaus, sagte ein Polizeisprecher.

Der Mann und die getötete 45-Jährige hatten vor der brutalen Attacke monatelang in einem Imbiss zusammengearbeitet - und waren auch privat ein Paar, teilten Polizei und Staatsanwalt am Montag mit.

Der polizeibekannte 21-Jährige soll psychische Probleme haben.

Anhaltspunkte für einen terroristischen Anschlag gebe es nicht.

Der Tat ging ein Streit zwischen dem 21-jährigen polizeibekannten Asylbewerber und der Frau voraus. Er habe den flüchtenden Angreifer mit seinem Auto bewusst gerammt, bestätigte ein Polizeisprecher.

Der Mann stürzte zu Boden, Polizisten nahmen ihn fest.

Der Autofahrer hatte die Bluttat zuvor gesehen und sein Auto auf den Angreifer gesteuert.