Frau 30 sucht jungen mann

Ob Prominenter/Bewunderin, Chef/Sekretärin, Professor/Studentin oder Angestellter/Praktikantin: Das Gefälle in Alter und Status liefert eine Menge Konfliktstoff.

Es ist wie ein Versprechen: Eine junge Liebe ist wie ein neues Leben. Sie machen es doch vor, die Prominenten - die Politiker, die Wirtschaftsführer, die Schauspieler.Oskar Lafontaine, 68, in dritter Ehe verheiratet mit Christa Müller, 55, liebt nun Sahra Wagenknecht, 42.Doch so alt er auch sein mag, er ist nicht so alt wie seine Frau. Und nun ist da seit neuestem auch noch diese Kollegin aus dem Vertrieb oder die Nachtschwester aus der Chirurgie oder diese Neue im Tennisclub, und die hat so was Unverbrauchtes, klar, mit 28 oder 36, und eine Menge Bewunderung für ihn noch dazu.In ihren Armen könnte er noch mal neu anfangen, denkt er, die hohen emotionalen Kosten für seine aktuelle Gefährtin und seine Kinder beiseitewischend.Er ist Ende vierzig, Mitte fünfzig oder vielleicht auch jenseits der sechzig. Eine erste Familie hat er bereits gegründet, im Beruf ein gewisses Plateau der Sättigung erreicht.

Die Zuversicht seiner Jugendjahre ist ihm abhandengekommen, zugegeben, er ist älter geworden - obwohl, er sagt lieber: reifer.Dennoch scheint die junge Frau, die zu ihm aufblickt, manchem Mann das probate Mittel, um den Traum von einer zweiten Jugend wahr werden zu lassen. Christian Wulff tauschte, damals 46, seine 45 Jahre alte Christiane gegen Bettina, 32.Ähnlich verfuhren Gerhard Schröder, Sigmar Gabriel, Joschka Fischer oder Schauspieler wie Bruce Willis und Sky du Mont. Er ist 70, seine Frau in seinem Alter, seine Freundin 35.Natürlich ist der Wechsel zur jungen, zweiten Frau für Prominente einfacher.Sie haben mehr von dem, was zu dieser Art Umtausch gehört: gesellschaftliche Stellung, Kapital, Gelegenheit, oft eine gewisse Unerschrockenheit.